Rednerwettstreit 2016

Am 25. April 2016 fand der Rednerwettstreit 2016 des Alumni-Vereins statt.

Fotos:

 

 

 

 

 

 

 

 

Plakat:

 

 

Rednerwettstreit 2014

Am 9. Dezember 2014 fand zum sechsten Mal der Rednerwettstreit des a*jfe e.V., des Vereins der Alumni der Juristischen Fakultät Erlangen-Nürnberg statt.


Die juristische Arbeit lebt von der Sprache, nicht nur in Schriftsätzen, sondern vor allem im Gespräch mit Mandanten oder Gegnern und nicht zuletzt beim Plädoyer. Deshalb wurde 2002 der Rednerwettstreit ins Leben gerufen, der angehenden Rechtsanwälten, Richtern oder Staatsanwälten die Chance geben soll, ihr rhetorisches Talent und Können im Wettstreit mit Kolleginnen und Kollegen unter Beweis zu stellen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nicht nur Studentinnen und Studenten bzw. Referendaren vorbehalten - auch Berufsanfänger aus allen Berufszweigen, die maximal ein Jahr tätig sind, können mitmachen.

Themen des Rednerwettstreits 2014 waren:

Thema 1: Kuscheln statt Kämpfen – das neue Anwaltsbild?
Thema 2: Die elektronische Akte – Albtraum oder Erlösung?
Thema 3: „Im Namen des Volkes“ - Leerformel, Fiktion oder Realität
? - Laien auf der Richterbank

 

Gewinner des Rednerwettstreits wurde Hr. Benedikt Bachmann (Preisgeld: 600 EUR).

Den zweiten Platz hat Hr. Tobias Kulhanek erreicht (Preisgeld: 400 EUR).

Hr. Michael Roth erzielte den mit 300 EUR dotierten 3. Platz.

Hier einige Bilder von der Veranstaltung:

 

   

Die Teilnehmer vor dem Wettstreit.

 

Der Gewinner, Benedikt Bachmann, überzeugt Jury und Publikum.

 

   

Im Beitrag von Daniel Rühl kam sogar ein Kochtopf zum Einsatz.

 

Carsten Raschpichler leitete seinen Vortrag mit einem Handy-Telefonat ein.